Wir trauern um

Portrait von Bernhard Burgstaller

Bernhard Burgstaller

* 02.02.1979 † 18.10.2022

Begräbnis: 23.10.2022

Uhrzeit: 14:00 Uhr

Ort: Altersberg

Sonstiges:

Beten:
Samstag, den 22. Oktober 2022 um 19.00 Uhr in der Georgskirche

Bitte die Zeichen aus dem Bild eingeben. Das stellt sicher, dass kein Roboter Texte verfasst.

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: rainer.luxenberger@aon.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Bernhard Burgstaller


Kondolenzbuch

† 18.10.2022

Hermann Reifeltshammer Altheim Stadtplatz 3:

Liebe Trauernde! 
Wenn ein geliebter Mensch aus der Familie stirbt, lässt sich der Schmerz oft kaum ertragen. Wir fühlen uns hilflos und wir können nichts tun, um Ihn wieder zum Leben zu bringen. In so einer Situation gibt uns die Bibel echten Trost. Hiob, ein treuer Diener Gottes, glaubte fest an die Auferstehung. Er fragte: „Wenn ein Mensch stirbt, kann er wieder leben?“ Dann sagte er zum Schöpfer: „Du wirst rufen und ich werde dir antworten. Nach dem, was deine Hände geschaffen haben, wirst du dich sehnen.“ Hiob wusste also, dass sich Gott sogar darauf freut, die Toten aufzuerwecken (Hiob 14:13-15). Was dürfen der Bernhard und wir erwarten? In der Vergangenheit lebten die Auferstandenen wieder auf der Erde bei ihrer Familie und ihren Freunden. So wird es auch in Zukunft sein, nur noch viel besser: Den Auferstandenen steht in Aussicht, für immer auf der Erde zu leben (Psalm 37:29). Sie werden nie mehr sterben müssen (Offenbarung 21:3-5). Und das Leben wird dann ganz anders sein, als wir es heute kennen. Es wird keinen Krieg, keine Verbrechen keine Krankheiten und keine tragischen Ereignisse mehr geben (Sprüche 1:33). Das, und noch mehr an sehr wünschenswerten Veränderungen verspricht unser Lebengeber in seinen Buch, die Bibel. Mögen Euch diese begeisternden Wahrheiten in euren Schmerz, Trost, und Hoffnung auf ein irdisches Wiedersehen geben. Das wünsche ich Euch!

Geschrieben am 19.11.2022 um 10:06

Paradies:

…..wos sunst noch bleib: do glongt ka Foss voll Tintn……üba die Liab und üban Schwitz ban Schindn,werd wohl da Ondre obm es Biachl schreibm…… Otto Bünker,aus “A gonzes Lebm long….”

Geschrieben am 25.10.2022 um 07:12

DI Peter Fercher, Obmann Kärntner Bildungswerk:

Bernhard war ein engagiertes Mitglied unserer Gemeinschaft. Er hat als Obmann der Dorfgemeinschaft Altersberg

zahlreiche Ideen und auch Projekte umgesetzt die weit über seinen Tod hinaus Zeugnis geben von seiner Tatkraft.

Er hat gelebt für die Gemeinschaft und das Ehrenamt. Wir behalten Bernhard in ewiger Erinnerung; unser Mitgefühl gilt seiner trauernden Familie

Geschrieben am 24.10.2022 um 10:07

Lehrerinnen der VS-Trebesing:

Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag. Er ist bei uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

Herzliche Anteilnahme 

Geschrieben am 24.10.2022 um 07:41

Winkler Margit:

Auch wenn manche Menschen nicht mehr in unserem Leben sind, so werden Sie immer einen besonderen Platz in unserem Herzen haben. 

unser aufrichtiges Beileid. Margit Winkler mit Fam. 

Geschrieben am 24.10.2022 um 07:32

Karin & Marius Kitzberger:

Liebe Familie Burgstaller! Von Herzen unser aufrichtiges Beileid - so unfassbar traurig, dass Bernhard so jung gehen musste! Wir werden ihn immer als außerordentlich fleißigen, liebevollen, umsichtigen, ordentlichen und tüchtigen jungen Mann in Erinnerung behalten und sind dankbar, dass wir ihn kennenlernen durften. Aus allem und jeder Kleinigkeit bastelte er schöne und nützliche Dinge (ich denke nur an den Anhänger für Mathias aus den “Resten” vom Knokkin-Kinderwagen). Der ganzen Familie senden wir ganz viel Kraft und Zuversicht in dieser schwierigen Zeit und möge Bernhard euch immer “von der oberen Etage aus” beschützen und ein wachsames Auge auf euch alle haben! Wir umarmen euch in tiefer Verbundenheit und sind in Gedanken bei euch!

Karin & Marius Kitzberger

 

Geschrieben am 22.10.2022 um 16:33

Einfach nur traurig….:

Bei Gott: es fehlt ein Stück
Haltet die Welt an
Es fehlt ein Stück
Sie soll stehen

Und die Welt dreht sich weiter
Und dass sie sich weiterdreht
Ist für mich nicht zu begreifen
Merkt sie nicht, dass einer fehlt?
Haltet die Welt an
Es fehlt ein Stück
Haltet die Welt an
Sie soll stehen

(Glashaus) 
Mein aufrichtiges Beileid an die Hinterbliebenen! 🕯️🕯️🕯️

Geschrieben am 22.10.2022 um 01:31

Karin und Michael – Blasibauer:

Liebe Michaela und liebe Familie, der unerwartete Tod Eures Bernhards hat uns tief erschüttert. Uns fehlen die richtigen Worte, dennoch möchten wir Euch mitteilen, dass wir uns in Trauer mit Euch verbunden fühlen. Für die Zeit der Trauer, des Abschieds und der Verarbeitung wünschen wir Euch viel Kraft. Mögen Euch die Erinnerungen an Bernhard immer im Herzen bleiben und Euch in den dunkelsten Stunden Licht und Trost spenden. Die Erinnerung an einen wunderbaren Menschen bleibt bestehen, auch wenn die Zeit der Trauer überwunden ist.

In mitfühlender Anteilnahme

“Es gibt nichts, was die Abwesenheit eines geliebten Menschen ersetzen kann. Je schöner und voller die Erinnerung, desto härter die Trennung, aber die Dankbarkeit schenkt in der Trauer eine stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne wie ein kostbares Geschenk in sich.”  Dietrich Bonhoeffer

Geschrieben am 22.10.2022 um 00:13

Lydia und Jörg mit Familie:

Euer lieber Bernhard wird immer in unseren Herzen bleiben. Er ist schwer wegzudenken. Wir hoffen das Euch die Kraft Gottes in dieser schweren Zeit trägt und Trost gibt. Wir beten für Euch. 

Geschrieben am 21.10.2022 um 21:43

Lydia und Jörg mit Familie:

Euer lieber Bernhard wird immer in unseren Herzen bleiben. Er ist schwer wegzudenken. Wir hoffen das Euch die Kraft Gottes in dieser schweren Zeit trägt und Trost gibt. Wir beten für Euch. 

Geschrieben am 21.10.2022 um 21:40

Jung Peter mit Familie:

Mein aufrichtiges Beileid 

Geschrieben am 21.10.2022 um 18:53

Edith Plazotta:

Nur wenige Menschen sind wirklich lebendig
und die, die es sind sterben nie.
Es zählt nicht, dass sie nicht mehr da sind.
Niemand den man wirklich liebt, ist jemals tot.

Ernest Hemingway
 

 

Geschrieben am 20.10.2022 um 23:01

I’m Gedanken an die Hinterbliebenen:

In Liebe geboren, In Liebe gelebt, In Liebe gestorben. 

Die Trauer kennt keine Grenzen und die Nachricht deines Tod schockiert zu tiefst.

Du bist nun an Gottes Seite und gehst einen neuen Weg. 

Ich wünsche der Familie viel Kraft und Stärke in dieser schweren Zeit! Die Gedanken sind bei euch. 

Geschrieben am 20.10.2022 um 21:17

Fam.Enders Norbert:

Eines Morgens gingst du von deinen Lieben fort,

Und du kommst nicht mehr

Nun ruht dein Herz still,doch unvergessen.

Doch in unseren Herzen wir dich nie vergessen. 

Unser Aufrichtiges Mitgefühl u.viel Kraft in dieser schweren Zeit 🖤

Geschrieben am 20.10.2022 um 13:10

Familie Schober vlg. Messner:

Mit dem Tod eines lieben Menschen

verliert man vieles, niemals aber

die gemeinsam verbrachte schöne Zeit!

Geschrieben am 20.10.2022 um 12:28

Werner Graf:

Liebe Suppan Familie! Der Heilandssatz: “Der gute Hirte lässt sein Leben für die Schafe” hat für euch eine sehr schmerzliche Bedeutung erfahren. Wir teilen euer Leid. Wie schließen euch ganz fest in unsere Gebete mit ein. Viel Kraft wünschen Euch Eure Werner mitsamt Monika aus Haid/Traun/Ansfelden

Geschrieben am 20.10.2022 um 11:31

Melanie Hanke:

Mein Herzliches Beileid 

Geschrieben am 20.10.2022 um 11:02

Familie Oberlerchner-Stöckl vlg. Gamper:

Tief betroffen haben wir die unfassbare Nachricht erhalten. Auch wenn es keine tröstenden Worte für den viel zu frühen Tod eures geliebten Bernhard gibt, möchten wir Euch unser herzlichstes Beileid und aufrichtige Anteilnahme aussprechen. 
 

„Ihr habt jetzt Trauer, aber ich werde Euch wiedersehen und Euer Herz wird sich freuen.“ (Joh. 16,22)

Geschrieben am 20.10.2022 um 10:39

Gernot Egger:

Die Menschen, die von uns gehen und die wir lieben, verschwinden nicht. 
Sie sind immer an unserer Seite... 
Jeden Tag... ungesehen, ungehört, 
und dennoch immer ganz nah bei uns. 
Für immer geliebt und für immer vermisst, 
bleiben sie für immer in unserem Herzen.
 

Geschrieben am 20.10.2022 um 09:01

Familie Neuschitzer/Lackner vlg. Hanslbauer:

Unser Leben ist in Gottes Hand, wenn es sein Wille ist dann trauert nicht um mich, sondern gedenket meiner in Liebe.

Unser aufrichtiges Beileid…
 

Geschrieben am 20.10.2022 um 08:42
© Bestattung Luxenberger Einzelfirma 2022 | Impressum | Datenschutz